So, 08.12. 15:00 Uhr

Ox & Esel - eine Art Krippenspiel

Eine Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Stalltiere - von Norbert Ebel

Mitten im Winter in Bethlehem. Ox kommt von der Arbeit nach Hause in seinen Stall - und da liegt doch tatsächlich ein kleines lebendiges Etwas in seiner Krippe. Ein Kind mitten im Abendessen - das ist ja wohl die Höhe!

Esel muss her, aber der ist nie da, wenn man ihn braucht... Und als er endlich kommt, wissen alle beide nicht, was tun und vor allem: wohin mit dem kleinen „Matthias“. Denn draußen ist es bitterkalt.

Schon bald stellen Ox und Esel fest, dass der kleine Schreihals von den Soldaten des Herrn Rodes und drei komischen Männern gesucht wird. Ein Soldat wird in die Flucht geschlagen, und die beiden liebenswerten Tiere übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern, Josef und Mechthild - oder so - vom Einkaufen zurück sind.

Aufführungsdauer: ca. 60 Minuten

Aufführungsrechte: Theaterstückverlag, München

5 – 99 Jahre

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...